español

english

 

O f i c i n a   P e d r o   d e   V a l d i v i a

 
Die Oficina Pedro de Valdivia wurde 1931 gebaut. Dieses Salpeterwerk, das nach dem System Guggenheim operiert, war moderner und produktiver als das Salpeterwerk María Elena. (Foto: anonym)


 
Fließbild der Oficina Pedro de Valdivia


  Man sagte, man würde ihn erschießen,
zerrte ihn auf den Hof,
stellte ihn an die Wand,
      bewaffnete die Wächter
und schoss.

Und beim donnernden Schlag
setzte sich der Tot
auf einen anderen Zweig.

Das Leben aber stand hilflos.


Hernán Rivera Letelier      

 
Die letzten Bewohner verließen 1996 die Salpeterstadt Pedro de Valdivia. Die Aufbereitungsanlage wird jedoch weiterhin genutzt.


   
Eco Pampino

Home | Karte von Tarapacá | Karte von Antofagasta | Geschichte | Statistiken

Salpeterwerke | Glosario Pampino | Bibliographie | Projekt | Kontakt

Site Map

© 2001 - 2007 Imatura Producciones. Alle Rechte vorbehalten.